Shooting mit Chris Heid, Marc Vasquez und Matthias Schlicksupp

Direkt an der Popakademie Mannheim bot sich uns bei Sonnenuntergang ein tolles Panorama für unser Vorhaben. Die E-Gitarre reflektiert sehr schön den dezent eingesetzten Blitz der nur das Nötigste erhellt, der Sonnenuntergang kommt gut zur Geltung. Weniger ist mehr.
Der Kontrast aus warmem Laternenlicht und kaltem Blau des Himmels erzeugt auf anderen Fotos nochmals eine schöne Spannung.
Neben der fototechnischen Ausbeute war es auch ein sehr angenehmes Arbeiten mit allen Beteiligten. Eine Wiederholung in anderer Form ist nicht ausgeschlossen.

Das Wesen des Menschen bei der Aufnahme sichtbar zu machen, ist die höchste Kunst der Fotografie.
Friedrich Dürrenmatt

Anfragen für Artist-Shootings sind ausdrücklich erwünscht. Bitte benutzt dazu das Kontakt Formular.


Continue reading “Shooting mit Chris Heid, Marc Vasquez und Matthias Schlicksupp”

Shooting mit Marco Scherer / “Datacult”

Das Shooting liegt zwar schon eine Weile zurück, ist aber wie ich finde recht gelungen und daher nun an dieser Stelle der Post. Ich plane auch wieder im Bereich Shootings/Portrait vermehrt zu agieren neben einigen Einsätzen für eine Foto-Agentur.

Im Sommer 2013 kam Marco Scherer auf mich zu mit ganz speziellen Ideen für sein neues DJ und Producer-Projekt “Datacult”. wir hatten bereits ein schönes Shooting für die Psytrance-Combo “Meller” absolviert, nun war es Zeit für eine musikalische Neuorientierung samt neuen dazu passenden Fotos im Matrix-Stil. Alles sehr spacig und modern, das Thema “Daten” sollte darin erkennbar sein.
Zunächst hatten wir keine richtig zufriedenstellende Location gefunden und waren schon einige Stunden ohne Resultate unterwegs, bis in einem dunklen Parkhaus schließlich der Stein in Rollen kam, die Ideen konnten Dank einiger entfesselter Nikon-Blitze in die Tat umgesetzt werden. Nur ab und zu kreuzende Autos störten das kreative Treiben.

Ich denke die Resultate sind sehr ansehnlich geworden, Marco hat wiederum auch einige interessante Produktionen kredenzt, nicht zuletzt einen Track für “Cyborg – Slinger” mit Jean Claude van Damme.

mehr über ihn auf:

http://www.marcoscherer.de/

https://soundcloud.com/marcoscherer


Continue reading “Shooting mit Marco Scherer / “Datacult””

Shooting with “Meller” aka Marco Scherer and Mel

Marco Scherer und Mel [see www.meller.de] treiben normalerweise in ganz Europa auf diversen Goa, Progressive und Psytrance-Events ihr Unwesen und brauchten einfach gute Pressefotos…nebenbei sollten einige Fotos für eine Release etwas mit dem Thema “Mexiko” zu tun haben. So richtig haben wir uns nicht daran gehalten, aber gesprungen sind die beiden echt toll 😉
Hut, äh, Sombrero ab für diese sportliche Leistung bei der Hitze, meine Herren!

Meller auf beatport


Continue reading “Shooting with “Meller” aka Marco Scherer and Mel”

Shooting mit “Durchblick”

Der Nachmittag mit Sarah, Alex und Heiko von “Durchblick” bot beste Voraussetzungen für ein kreatives Shooting. Ein leeres Parkdeck auf dem man vollkommen ungestört arbeiten konnte, hartes Sonnenlicht mit blauem Himmel leichter Bewölkung, beste Laune aller Beteiligten und alles an Equipment was zum Fotografieren oder musizieren nötig ist. Nach und nach wurden die Bildideen auch immer besser und die Atmosphäre immer gelöster was sich in einer tollen Bildausbeute niederschlug.
Fotografiert wurde gerne auch im harten Gegenlicht mit 2 entfesselten Nikon SB600 Flashlights auf Stativ die über einen SU800-Transmitter gesteuert wurden. Nach einem langen Abend am PC mit Lightroom fanden sich folgende Fotos auf meiner Festplatte…
Vielen Dank an Euch für die tolle Zusammenarbeit.

und hier noch ein wichtiger Link www.durchblick-musik.de
Die 3 haben gerade einige neue Releases draussen. also anhören und Kaufen! 😉


Continue reading “Shooting mit “Durchblick””

DJ Taucher im Remix…

Einen Remix aus Fotos eines früheren Shootings (Juli 2005) mit DJ Taucher poste ich heute einmal. Es ist doch interessant dass man die Dinge (bzw Fotos) nach ein paar Jahren aus einem anderen kreativen Blickwinkel sieht und sich nochmal damit beschäftigt. Schön auch wenn die aktuelle Software noch einmal ganz andere Möglichkeiten bietet als dies damals der Fall war. Da steckt allerdings doch einiges an subtiler Arbeit mit Masken und selektiven Korrekturen in Lightroom 2 drin….aber gelohnt hat es sich denke ich doch.
Übrigens wurden einige dieser Fotos für einen Artikel in der Raveline gedruckt und für Promo-Flyer sowie Sunshine-Live Werbung verwendet.

http://www.djtaucher.de/
Taucher auf youtube


Continue reading “DJ Taucher im Remix…”

@

Anfragen zu Shootings aller Art nehme ich gerne entgegen